Die Dänische Nationalhymne...




Die dänische Nationalhymne gibt es in zwei Versionen. Da ist zum einen die Hymne, die zu königlichen Anlässen gespielt wird "Kong Kristian stod ved højen mast" und die bürgerliche Hymne, die zu offiziellen Anlässen genutzt wird. "Der er et yndlgt land" wurde 1819 von dem dänischen Dichter  Adam Gottlob Oehlschläger unter dem Namen "Vaterlandslied" (Fædrelands-Sang) als Gedicht verfasst. Der Komponist Hans Ernst Krøyer verbandden Text mit einer von ihm geschaffenen Medodie. Die bürgerlicheNationalhymne Dänemarks wurde erstmals am 04.07.1844 gesungen.

Die königliche Hymne gibt es seit 1780. Der Text stammt von Johannes Ewald. Die Melodie ist zum Teil Ditlev Ludvig Rogert(Landrichter auf Bornholm) zugeschrieben worden, zum Teil Johann Ernst Hartmann, der sie in sein Singspiel Fiskerne (Die Fischer)von 1780 einfügte. Die endgültige Fassung erhielt sie von Daniel Friedrich Rudolf Kuhlau.Diese Hymne ist eine der ältesten noch aktuellen Hymnen der Welt.

Dank den vielen Usern bei YouTube.com können wir Ihnen hier einige Versionen als Video vorstellen.







Der Text der bürgerlichen Nationalhymne:

Der er et yndigt land,
det står med brede bøge
nær salten østerstrand
nær salten østerstrand
Det bugter sig i bakke, dal,
det hedder gamle Danmark
og det er Frejas sal,
og det er Frejas sal.

Der sad i fordums tid
de harniskklædte kæmper,
udhvilede fra strid
udhvilede fra strid
Så drog de frem til fjenders mén,
nu hvile deres bene
bag højens bautasten,
bag højens bautasten.

Det land endnu er skønt,
ti blå sig søen bælter,
og løvet står så grønt
og løvet står så grønt
Og ædle kvinder, skønne mø'r
og mænd og raske svende
bebo de danskes øer,
bebo de danskes øer.

Hil drot og fædreland!
Hil hver en danneborger,
som virker, hvad han kan!
Som virker, hvad han kan!
Vort gamle Danmark skal bestå,
så længe bøgen spejler
sin top i bølgen blå,
sin top i bølgen blå.
   
Vort gamle Danmark skal bestå,
så længe bøgen spejler
sin top i bølgen blå,
sin top i bølgen blå.


Hier eine sinngemäße, nicht wortwörtliche, Übersetzung:

Es liegt ein lieblich Land
Im Schatten breiter Buchen
Am salz'gen Ostseestrand
Am salz'gen Ostseestrand
An Hügelwellen träumt's, im Tal,
Alt-Dänemark, so heißt es,
Und ist der Freja Saal.
Und ist der Freja Saal.

Dort saßen in der Vorzeit
Die behelmten Kämpfer
Und ruhten sich vom Streite aus
Und ruhten sich vom Streite aus
Dann wehrten sie die Feinde ab,
Nun ruhet ihr Gebein
Drüben bei dem Hügelgrab,
Drüben bei dem Hügelgrab.

Oh ja, das Land ist schön!
So blau die See der Belte,
Das Laub es grünt hier grün
das Laub es grünt hier grün
Und schöne Mütter, edle Frauen,
Männer und gescheite Knaben
Bewohnen unsrer Inseln Auen,
Bewohnen unsrer Inseln Auen.

Für Krone und das Vaterland!
Für jeden einzeln' Bürger,
der arbeitet, was er kann!
Der arbeitet, was er kann!
Unser altes Dänemark für immer,
So lange die Buche spiegelt
Ihre Krone im blauen Wasser,
Ihre Krone im blauen Wasser.

Unser altes Dänemark für immer,
So lange die Buche spiegelt
Ihre Krone im blauen Wasser,
Ihre Krone im blauen Wasser.


Hier der Text der königlichen Hymne:

Kong Kristian stod ved højen mast
i røg og damp;
hans værge hamrede så fast,
at gotens hjelm og hjerne brast.
Da sank hvert fjendtligt spejl og mast
i røg og damp.
Fly, skreg de, fly, hvad flygte kan!
hvo står for Danmarks Kristian
hvo står for Danmarks Kristian
i kamp?

Niels Juel gav agt på stormens brag.
Nu er det tid;
Han hejsede det røde flag
og slog på fjenden slag i slag.
Da skreg de højt blandt stormens brag:
Nu er det tid!
Fly, skreg de, hver, som véd et skjul!
hvo kan bestå mod Danmarks Juel
hvo kan bestå mod Danmarks Juel
i strid?

O, Nordhav! Glimt af Wessel brød
din mørke sky;
Da ty'de kæmper til dit skød;
thi med ham lynte skræk og død.
Fra vallen hørtes vrål, som brød
den tykke sky.
Fra Danmark lyner Tordenskjold;
hver give sig i himlens vold
hver give sig i himlens vold
og fly!

Du danskes vej til ros og magt,
sortladne hav;
Modtag din ven, som uforsagt
tør møde faren med foragt
så stolt som du mod stormens magt,
sortladne hav!
Og rask igennem larm og spil
og kamp og sejer før mig til
og kamp og sejer før mig til
min grav!
Hier hören Sie die traditionelle Version der dänischen Hymne, unterlegt mit visuellen Impressionen aus Dänemark.


In der Version von Miriam Jul Rasmussen ist die dänische Hymne als Ghospel-Song angelegt. In diesem Video ist der Originaltext jeweils mit eingeblendet. Unseres Erachtens eine sehr eingängige Variante des"Dansk Nationalsang". Weitere Informationen zu der Künstlerin finden Sie unter www.mjr.dk


Ebenfalls eine sehr schöne Variante der dänischen Hymne von derSängerin Jette Torp. Weitere Informationen zu dieser Künstlerin unter www.jettetorp.dk


Diese Version ist arrangiert von der dänischen Sängerin Nanna. Hier wurde auf die zweite Strophe verzichtet, die von den kämpferischen Zeiten der alten Dänen berichtet.Weitere Informationen und Bilder über diese Künstlerin finden Sie in dänischer Sprache unter www.nannaspletskud.dk


Die königliche Hymne, die bei offiziellen Auftritten des dänischen Königshauses gespielt wird.





© 2008 - 2015 by DaenemarkMagazin - dms digital media service UG (haftungsbeschränkt)